Resultat der Gemeindewahlen Bern

Parteistimmenanteil: 0,57% (2016: 0,71%), Veränderung -0,14%

Beat Gubser hat 686 Stimmen erzielt (2016: 802), Veränderung -116

Webseite der EDU Stadt Bern

 

 

Suchet der Stadt Bestes
Suchet der Stadt Bestes
Beat Gubser
Beat Gubser

Gemeindewahlen Bern (Stadtrat), 29.11.2020

 

"Suchet der Stadt Bestes"

 

Interview mit Beat Gubser

Was gehört zum Charakteristischen und Sympathischen der Stadt Bern?

Bern ist die Bundesstadt der Schweizerischen Eidgenossenschaft und die Hauptstadt des Kantons Bern. Die Altstadt, umgeben von der Aare-Schlaufe, ist Teil des Unesco-Weltkulturerbes. Das Wappentier kann man heute noch im Bärenpark besichtigen.

Welche Themen geben derzeit am meisten zu reden in der Stadtpolitik?

Neben den bevorstehenden Wahlen gibt sicher das Budget 2021, welches ein Defi zit von 41 Millionen Franken vorsieht und die Schulden auf die zukünftigen Generationen abwälzt, zu reden.

Wie ist die EDU aktuell in der Stadt Bern aufgestellt? Wo kann sie mitwirken und mitgestalten?

Seit 2013 sind wir nicht mehr im Stadtrat vertreten. Aktuell engagieren wir uns in einem partei- und bündnisübergreifenden Komitee zusammen mit der Wirtschaft gegen das zuvor genannte Budget 2021.

Wie und mit welchem Ziel tritt die EDU bei den Stadtratswahlen vom 29. November an?

Wir treten mit 11 Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat an. Das Ziel ist, einen Stadtratssitz zu gewinnen. Unser Slogan lautet: «Suchet der Stadt Bestes». Wir engagieren uns für das Wohl der Menschen in der Stadt Bern.

 

Standpunkt Nr. 11 - November 2020

 

Webseite der EDU Stadt Bern

Zurück zu Gemeindewahlen im Kanton Bern 2020