Wahlen in Biel

Fred Schor ist wieder in den Bieler Stadtrat gewählt.
Die EDU erlangt einen der 60 Sitze.

 

Die EDU hat 7'893 Parteistimmen erhalten bei einem Quorum für einen Sitz von 11'304 Stimmen.

5 Restmandate gab es zu verteilen. Die EDU-Liste 13 hat eines dieser Restmandate erhalten. Sie hat ihren Sitz verteidigt! Fred Schor persönlich hat 325 Stimmen erhalten.

 

 

*****

 

Kandidatenstimmen; Quelle: Stadt Biel
Kandidatenstimmen; Quelle: Stadt Biel
Wahlen - élections Biel - Bienne
Wahlen - élections Biel - Bienne

Den einen Sitz im Stadtrat von Biel verteidigen und das möglichst mit einem Vollmandat

Wir treten zum ersten Mal in der Geschichte der EDU Biel mit 30 Personen an. Vor 4 Jahren waren es 24. Ein herzliches Dankeschön an alle Kandidierenden.

Stadtratswahlen Biel, Anita Wüthrich (AW), Martin Wüthrich (MW), Fred Schor (FS)

Was gehört zum Charakteristischen und Sympathischen von Biel?
FS: Die gelebte Zweisprachigkeit und der französische Charme im Deutschschweizer Gefüge.

Welche Themen geben derzeit am meisten zu reden in der Stadtpolitik?
FS: Die neue Stadtordnung und Zusammensetzung und Anteile der Parteien in der nächsten Legislatur.
MW: Links und Grün versuchen die Anzahl der Parkplätze zu verringern. Dies geht zulasten der Geschäfte und führt zu wirtschaftlichem Rückgang.
AW: Corona und die neue Stadtordnung. Rot-Grün will die Stadtordnung vermehrt auf Liberalisierung, Frauenquoten und Gender trimmen.

Wie ist die EDU in Biel aktuell aufgestellt? Wo kann sie mitwirken und mitgestalten?
FS: Im Stadtrat helfen wir regelmässig mit, die bürgerliche Seite zu stärken.
AW: Schulden abbauen und bremsen. Ein Zeugnis sein in Gottes Hand, den Glauben leben und auch mal gegen den Mainstream schwimmen.

Wie und mit welchem Ziel tritt die EDU bei den Stadtratswahlen in Biel an?
FS: Den einen Sitz verteidigen und das möglichst mit einem Vollmandat.
MW: Wir treten zum ersten Mal in der Geschichte der EDU Biel mit 30 Personen an. Vor 4 Jahren waren es 24. Ein herzliches Dankeschön an alle Kandidierenden.