Christian Lanz
Christian Lanz

Gemeindewahlen Auswil

30. Oktober 2020

Christian Lanz

Was gehört zum Charakteristischen und Sympathischen der Gemeinde Auswil?

Die kleine Gemeinde Auswil charakterisiert, dass doch fast noch jeder jeden kennt. Das Interesse am Wohlbefinden des Nachbars wird immer noch hochgehalten. Sympathisch ist mir: Klein aber fein, sehr ländliche Lage und doch zentral, grüssen und kurzer Austausch auf der Strasse sind normal.

Welche Themen geben derzeit am meisten zu reden in der Gemeindepolitik?

In unserer sehr ländlichen Lage mit kleinem Dorfkern und grösstenteils landwirtschaftlich genutzter Landfläche beschäftigt uns das Thema Umbau und Neubau ausserhalb der Bauzone stetig. Auch der Erhalt unserer Primarschule mit Kindergarten und einer Basisstufe 1.- 2. Klasse ist immer wieder ein Thema, welches uns ein wenig Kopfzerbrechen bereitet.

Wie bist du im Ort vernetzt? Wo kannst du mitwirken und mitgestalten?

Aktuell kenne ich in meinem Ort keine weitere EDU-Mitglieder. Zu einer Wiederwahl in den Gemeinderat hat mich die örtliche SVP  aufgestellt. In unserer Gemeinde Ratsmitglieder zu finden, gestaltet sich eher schwierig. Bei der Mitwirkung und Mitgestaltung zum Erhalt unseres Dorfes sind wir auf alle angewiesen.

Wie und mit welchen Anliegen trittst du bei den Gemeindewahlen vom 30. Oktober an?

Ein grosses Anliegen sind mir Familien, Kinder und deren Unterstützung im Dorf. Den Erhalt unserer Grundschule möglichst mitzutragen und die Bestreitung vom Alltag der älteren Einwohner in unserer abgelegenen Gemeinde zu erleichtern. In all dem sollen christliche Werte die Basis schaffen.

Zitat Christian Lanz
Zitat Christian Lanz