Gemeindewahlen Frutigen 2021

Wahlergebnisse

Presebericht der Gemeinde

 

 

Die fünf bisherigen Gemeinderatsmitglieder schaffen die Wiederwahl. Mit 1'519 Stimmen erzielt der bisherige Thomas Gyseler (Liberales Frutigen) das beste Resultat. Die Sozialdemokratische Partei erreicht nach 2009 wieder einen Sitz – Liberales Frutigen verliert einen. Im Frutiger Gemeinderat werden weiterhin zwei Frauen Einsitz nehmen. Die Stimmbeteiligung beträgt 49,8%.

 

23 Männer und 11 Frauen bewarben sich um die 8 Gemeinderatssitze in Frutigen. Drei Mitglieder waren infolge Ablauf der Amtsdauer nicht mehr wiederwählbar.

 

Alle fünf bisherigen Gemeinderäte werden wiedergewählt. Der bisherige Thomas Gyseler (Liberales Frutigen) erzielt mit 1'519 Stimmen das höchste Resultat, gefolgt von den ebenfalls bisherigen Räten Bernhard Rubin (SVP) mit 1'443 Stimmen und Christof Pieren (EDU) mit 1'155 Stimmen.

 

Neu ist die SP nach einem Unterbruch seit dem Jahr 2009 mit Beatrix Hurni wieder im Gemeinderat vertreten. Sie erzielte 771 Stimmen. Der Sitz geht zulasten von Liberales Frutigen.

 

Ebenfalls in den Frutiger Gemeinderat schaffen es Annarös Grossen-Reichen (SVP, neu) mit 1'091 Stimmen sowie Markus Grossen-Sommer (Liberales Frutigen, neu) mit 786 Stimmen (nicht zu verwechseln mit dem ebenfalls wiedergewählten Markus Grossen-Brenzikofer, EVP).

 

Die EDU und EVP behalten je ihren Sitz.

 

Bereits seit dem 13. Juni 2021 ist bekannt, dass Hans Schmid-Zimmermann, SVP, für weitere vier Jahre das Gemeinderatspräsidium inne haben wird. Er setzte sich gegen seinen Herausforderer Urs Peter Künzi mit 2'418 Stimmen zu 855 Stimmen in der vorgezogenen Majorzwahl klar durch.

 

Der Gemeinderat Frutigen wird sich ab dem 1.1.2022 wie folgt zusammensetzen:

Hans Schmid-Zimmermann, SVP, bisher (Präsident)

  • Annarös Grossen-Reichen, SVP, neu
  • Markus Grossen-Brenzikofer, EVP, bisher
  • Markus Grossen-Sommer, LF, neu
  • Thomas Gyseler-Hauswirth, LF, bisher
  • Beatrix Hurni, SP, neu
  • Samuel Marmet-Fuhrer, SVP, bisher
  • Christof Pieren-Mai, EDU, bisher
  • Bernhard Rubin-Brunner, SVP, bisher

Gemeinde- und Vize-Gemeindepräsident am 7.10.2021 still wiedergewählt

Da sowohl für das Gemeindepräsidium wie auch für das Vize-Gemeindepräsidium nicht mehr Kandidierende angemeldet wurden, als Personen zu wählen sind, erklärte der Gemeinderat die bisherigen Amtsinhaber Faustus Furrer-Hari, parteilos (Gemeindepräsident) und Urs Kallen-Fuhrer, parteilos (Vize-Gemeindepräsident) am 7. Oktober 2021 im stillen Wahlverfahren als wiedergewählt. Zu den Aufgaben des Gemeindepräsidiums in Frutigen gehören die Leitung der Gemeindeversammlungen (Legislative) und der Bürgergespräche, die Ombudsstelle sowie Repräsentationsaufgaben.

 

 

 

Weil Frutigen uns am Hernzen liegt

Gemeindewahlen Frutigen

7. November 2021

Liste 1

Unsere Schwerpunkte

Familie

Gesunde Familien sind unser Anliegen. Wir tragen Sorge zur natürlichen Schöpfungsordnung Gottes. Eine gute Bildung ist uns ein grosses Anliegen, darum setzen wir uns für die Schule Frutigen ein. Wir unterstützen und fördern Jugendorganisationen, Sportvereine sowie die Jugendarbeit von Kirche und Freikirche (Jungschar und Jugendgruppe).

Finanzen

Wir stehen für ausgeglichene Budgets ein, für einen sparsamen und effizienten Umgang mit den vorhandenen Mitteln, für nachhaltige Investitionen, für einen möglichst grossen Schuldenabbau und für einen angemessenen Steuersatz.

Wirtschaft

Die Gemeinde soll gute Rahmenbedingungen schaffen (Zonenplan, Steuerpolitik, öffentliche Infrastruktur), sich aber ansonsten nicht mehr als nötig in die Wirtschaft einmischen.

Landwirtschaft

Unser schönes Tal wird gepflegt durch die Landwirtschaft. Darum setzten wir uns für deren Erhaltung und ihrer einheimischen Produktion ein.

Tourismus

Wir unterstützen einen naturverträglichen Tourismus, der die Lebensqualität der Anwohner berücksichtigt.

Sozialwesen

Integration ist in allen sozialen Schichten die Grundlage eines erfolgreichen Sozialsystems.

 

 

wahre Werte –
christliche Werte

 

Wahlempfehlung

Wahltipps

  • Verwenden Sie nur die vorgedruckte EDU-Wahlliste, Liste 1!
  • Sie schwächen die Wahlchancen der EDU, wenn Sie Namen von Kandidierenden
  • anderer Parteien aufführen. Bei brieflicher Stimmabgabe bitte die Hinweise auf
  • dem Kuvert zu beachten und dieses rechtzeitig abzuschicken.

Kontaktadresse

Präsident: Jakob Ryter, Milchgässli 8, 3714 Frutigen

 

*****

 

Interview mit Stephan Stoller

EDU Frutigen

Ortspartei der EDU Kanton Bern

Die EDU Frutigen besteht seit 1995. Sie hat sich immer wieder an den Gemeindewahlen beteiligt, ist mit Standaktionen aktiv und gestaltet mit Wort und Tat mit. Frutigen ist seit Jahrhunderten eine innovative Gemeinde. Auch Tourismus und Sport sind hier kein Fremdwort. Die Gemeinde liegt im Kander- und Engstligental und erstreckt sich von der Niesenkette bis zum Gehrihorn. Die aktuelle Einwohnerzahl beträgt ca. 6600 Personen.

Ortsparteivorstand

Mitglied im Gemeinderat

Christof Pieren, Gemeinderat
Christof Pieren, Gemeinderat

Christof Pieren | Ressort Bildung

Fragen oder Anregungen? | Kontaktangaben des Präsidenten

Jakob Ryter, Milchgässli 8, 3714 Frutigen

Mail

Frühere Wahlen