Home > Partei > Gremien > Delegiertenversammlung

Delegiertenversammlung (DV)

Die Delegiertenversammlung ist das oberste Organ der Kantonalpartei.

 

Organisatorisches

Jahresplanung

Die DV setzt sich zusammen aus ...

  • Mitglieder des Kantonalvorstandes (KV)
  • Je ein Mitglied von den Regionalparteien
  • Delegierte aus den Ortsparteien
  • Mitglieder des Grossen Rates

Sitzungen

Die Delegiertenversammlung (DV) der EDU Kanton Bern tritt normalerweise vor eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen zusammen, aber nach der DV der EDU Schweiz.

 

Aufgaben

Allgemeines

  • Die DV bestimmt den politischen Kurs der Partei und ihre Zielsetzungen. Dazu kann sie Fachkommissionen bestimmen.
  • beschliesst über die Lancierung von Initiativen und Referenden

In eigener Sache

  • wählt Kantonalpräsident, Vizepräsident, Sekretär der DV, Kassier der Kantonalpartei und die Beisitzer KV, die Mitglieder der Kontrollstelle sowie die Stimmenzähler
  • wählt die Mitglieder der Regionalparteivorstände
  • befindet über die Aufnahme von Ortsparteien
  • genehmigt Jahresbericht, Jahresrechnung und Voranschlag
  • setzt den Mitgliederbeitrag zuhanden der Kantonalpartei und dessen Aufteilung fest
  • stimmt über Annahme und Änderung der Statuten der EDU Kanton Bern ab. Dazu ist eine 2/3 Mehrheit der anwesenden Stimmberechtigten nötig

Grossrats- und Nationalratswahlen

  • nominiert die Kandidierenden für eidgenössische politische Ämter
  • bestätigt die Nominationen der Kandidierenden für kantonale Ämter

Abstimmungen

  • beschliesst Parolen zu den kantonalen Abstimmungsvorlagen, bestätigt in der Regel die Parolen der EDU Schweiz für eidgenössische Vorlagen

Gegenüber EDU Schweiz

  • befindet über Anträge an schweizerische Parteiinstanzen
  • wählt ihre Vertreter in der Delegiertenversammlung der EDU Schweiz

Gegenüber Ortsparteien

  • genehmigt Statuten und Statutenänderungen der Ortsparteien und Jungen EDU Kt. Bern
  • beschliesst über eine allfällige Parteiauflösung oder Parteifusion.