Standpunkt 2022 - Inhalte Berner Teil

Regelmässig ...

Beten bewegt

 

Ausgewählte Artikel

finden Sie der ganzen Länge unter

  • Wahlen
  • Abstimmungen
  • Aktuell / Aus dem Grossen Rat

 

Ausgabe ...

Juni:

  • «Energie sparen scheint kein Thema zu sein»
    Aktuell ist die Energie-Versorgungssicherheit ein dringliches politisches Thema in Europa. Die Schweiz ist ebenfalls von den Auswirkungen des Ukraine-Krieges und den Sanktionen gegenüber Russland betroffen. Im Interview gibt EDU-Grossrätin Katharina Baumann ihre Einschätzung dazu, wie der Kanton in Sachen Energie aufgesgtellt ist.
  • Grossratswahlen:
    Ein gelungenes Gemeinschaftswerk Die EDU Oberwil und Berner Oberland haben am 26. April anlässlich des Grossrats-Sitzgewinns von Dominik Blatti, Oberwil, und der Wiederwahl von Jakob Schwarz, Adelboden, zur Feier eingeladen. Sonja Steinmann berichtet.
  • Per Kamel zur Session
    Ein "Wahlversprechen" der besonderen Art wird Johann Ulrich Grädel zum Start der Sommersession des Grossen Rates einlösen. Er wird zusammen mit einem tierischen Freund anreisen.

Mai:

  • Grossratswahlen | Rückblick: Was in den Wahlkreisen geschah
  • Dankbarer Wahlrückblick
  • Parolen und kurz erklärt:Abstimmungsvorlagen vom 15. Mai

 

April:

  • Die EDU gewinnt einen Sitz: Jakob Schwarz kommentiert über den Ausgang der Grossratswahlen vom 27. März.
  • Aktuelles aus dem Grossen Rat| Frühjahrssession 2022: Katharina Baumann berichtet über die zwei Energie- Vorstösse. Samuel Kullmann zum Verbot von Konversionstherapien

März: Schwerpunkt Grossratswahlen

Eine Einschätzung von Samuel Kullmann

 

Am 27. März finden die Gesamterneuerungswahlen des Grossen Rates, des Regierungsrates und auch des Bernjurassischen Rates statt.
Für die EDU ist es wichtig, ihre Fraktionsstärke zu verteidigen. Dazu sind mindestens 5 Sitze erforderlich.

 

  • Der Wahlkreis Oberaargau hat nur 12 Sitze und mit 7,7 Prozent eine sehr hohe Wahlhürde.
  • Im Wahlkreis Oberland haben wir unseren höchsten Wähleranteil und sind zuversichtlich, dass wir Chancen auf einen zweiten Sitz haben.
  • Im Emmental, Mittelland-Süd und Thun haben wir eine solide Ausgangslage, den EDU-Sitz gut verteidigen zu können.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung bei den Wahlen. Denken Sie daran, dass Ihre Stimme bei einer Wahlbeteiligung von ca. 30 % ein besonders hohes Gewicht hat.

Das sind die Vorteile der Fraktionsstärke; erklärt von Jakob Schwarz:

  • Mehr Redezeit
  • Kommissionssitze
  • Mitglied im Ausschuss für Richterwahlen
  • Alle Fraktionspräsidentinnen und -präsidenten sind Mitglieder des Büros.

WAHLTAG 27. MÄRZ 2022

EDU Treffpunkt in Münsingen, Erlenauweg 17, 5. Stock.
Zwischen 12.00 und 22.00 Uhr: Resultate verfolgen, zusammen wetteifern und diskutieren.

 

Februar

  • Wir sind bereit | Am 27. März 2022 wird im Kanton Bern der Grosse Rat sowie der Regierungsrat neu gewählt. 879 Frauen und 1'334 Männer kandidieren auf 158 Listen für die 160 Sitze im Grossen Rat.
  • JA zu «Kinder ohne Tabak» | Am 13. Februar 2022 stimmen die Schweizer Stimmberechtigten über die Volksinitiative «Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung (Kinder und Jugendliche ohne Tabakwerbung)» ab. Benjamin Carisch gehört dem Pro- Komitee zur Volksinitative an. Er erklärt kurz, warum diese Vorlage wichtig ist.

Januar

  • Kantonale Vorlage: Änderung des Gesetzes über die Besteuerung der Strassenfahrzeuge
  • Wichtiges aus dem Grossen Rat Wintersession:
    Ein bisschen Weihnachten in Sachen Asylgesetz | von Katharina Baumann
    Emotionale Covid-Debatten – und ein Erfolg für die EDU-Fraktion | von Samuel Kullmann
    Die Ausgaben den Einnahmen anpassen | von Johann Ulrich Grädel
    Ortsbild- und Landschaftskommission steht unter Druck | von Jakob Schwarz
    Berner Sonderweg für die Ausbildung von Lehrpersonen | von Katharina Baumann
  • Rückblick auf die Gemeindewahlen Münsingen Interview mit Markus Kern

 

 

*****

 

Inhalte im allgemeinen Teil

s. EDU Schweiz